Schlagwort: berge

… und wieder in den Schnee.

… und wieder in den Schnee.

Da stand ich nun wieder, knappe acht Kilometer von der italienischen Grenze entfernt. Umgeben von hohen Bergen, Lärchen und… Schnee. Bei meinem letzten Besuch bei Ferpècle begann der Schneefall kurz vor meiner Ankunft, die Schneedecke war noch ganz dünn. Diesmal jedoch… Erwartete mich eine dicke, frische Schneedecke.

Zurück im Vallon de Nant

Zurück im Vallon de Nant

Nachdem ich den 20. April tief im Val d’Hérens verbracht hatte, ging es zwei Tage später wieder in die waadtländer Berge – ganz im Südosten… Zurück ins Vallon de Nant. Die Anreise gestaltete sich aufgrund wieder offener Strassen als deutlich angenehmer.

Val d’Hérens

Val d’Hérens

Der Tag begann mit Sonnenschein. Nur wenige Wolken im Osten, ansonsten schien das Wetter überhaupt nicht so zu sein, wie vorhergesagt wurde. Gemeldet war Regen und Schnee, zu sehen war kaum eine Wolke. Also packte ich meine Sachen. Denn in einigen Stunden wollte ich mitten in den Alpen sein.